Fasching im Kindergarten

In der Drachengruppe

traf man bei der Faschingsfeier auf Prinzessinnen, Superhelden, allerlei Tiere und noch viel mehr. Im Morgenkreis spielten die Kinder lustige Spiele wie Topfschlagen. Mit einer ausgelassenen Polonaise und lauter Musik gingen sie in die Turnhalle um zu tanzen und zu toben.

Danach stärkten die Kinder sich bei vielen Leckereien wie Muffins, Windbeutel, Pizzaschnecken und vielem mehr und ließen die Faschingsfeier ausklingen. Es war ein lustiges und farbenfrohes Fest.

 

 

Fasching in der Schneckengruppe

Die Räume waren bunt geschmückt und es gab allerhand zu entdecken. So traf man unter anderem auf wilde Tiere, Superhelden und hübsche Prinzessinnen.
Im Morgenkreis präsentierte jedes Kind sein Kostüm auf dem Laufsteg. Dazu wurde viel applaudiert. Es gab märchenhafte Spielstationen. „Linsen lesen“ wie bei Aschenputtel und „Hilfe ich bin in den Brunnen“ gefallen wie bei dem Froschkönig und die „Reise ins Märchenland“. Natürlich gab es auch eine Party, in der viel getanzt und gesungen wurde. Wie zu jedem Fest gehörten auch viele Leckereien, die sich die Kinder schmecken ließen. Es war ein schönes sagenhaftes Faschingsfest.

 

So lustig ging es an der Faschingsfeier der Raupengruppe zu.

 

Im bunt geschmückten Raum gab es allerhand zu entdecken. So traf man unter anderem auf mutige Feuerwehrmänner, fleißige Marienkäfer und lustige Teufel.

Zu Beginn der Feier trafen sich alle Kinder auf dem großen Teppich, auf dem ein Laufsteg aufgebaut wurde. Hier haben die Kinder auf dem Laufsteg ihre tollen Kostüme präsentiert.

Anschließend wurde zur Musik lustige Bewegungsspiele gespielt.

Das machte alle Kinder so hungrig, dass sie sich über das leckere Frühstück und den tollen Faschingsnachtisch hermachten.

Zum guten Schluss galoppierten die Kinder durch den Gruppenraum und beendeten das lustige Faschingsfest.

„Helau und Alaaf!!!“

Ostern in der Raupengruppe

Die Kinder durften sich bei dem Spiel "klein Häschen wollt spazieren gehen" als Hase verkleiden. Nach dem Spiel hoppelten die Kinder zum Frühstückstisch für das leckere Osteressen. Anschließend durften sich die Kinder auf die Ostersuche im Garten begeben. Dabei fanden die Kinder ein Osternest, dass mit verschiedenen Leckereien befüllt war.

Ostern in der Schneckengruppe

Wir haben das Osterlied "Wer will lustige Hasen sehen" gesungen und uns später auf die Suche nach dem Osterhasen gemacht. Auf unserem Spaziergang, trafen wir Hühner und entdeckten sogar einen Hasen an einer Rutsche.

Die Kinder fanden heraus, dass der Osterhase für jedes Kind einen Osterkorb hinterlassen hat, indem viele Leckereien waren. Im Anschluss gab es das leckere Osteressen.

Ostern in der Drachengruppe

Nach einem gemeinsamen Morgenkreis sind wir auf die Suche nach dem Osterhasen gegangen. Schnell haben wir die ersten Spuren in Form von bunten Ostereiern entdeckt. Ganz neugierig sind wir diesen Spuren bis zum Sportplatz gefolgt. Den Osterhasen haben wir leider nicht gefunden, aber er hat für jeden ein Osterkörbchen da gelassen. Da das Suchen uns ziemlich hungrig gemacht hat, sind wir gemeinsam mit unserem Ostergeschenk zurück zum Kindergarten gelaufen. Dort erwartete uns bereits ein großes Osterbuffet.

Adventszeit im Kindergarten

 

Tannenbaum, Adventskranz, Kerzen, Nikolaus, Päckchen, Überraschung, Socken, Weihnachtsmusik, Plätzchen, Weihnachtspost, Stille, Freude,

Stern, Engel, Tannengrün, Basteleien,

Mandarinen, Nüsse, Geschenke

 

Nikolauspost im Kindergarten

 Von wem war wohl die Post?

Natürlich vom Nikolaus. 

 

Er hatte nämlich die Socken mitgenommen, die jedes Kind vorher in den Kindergarten gebracht hat und diese wollte er zurück bringen. Da aber der Kindergarten zu war, schickte er einfach Briefe an jede Gruppe.

In den Briefen stand ein Hinweis, wo er den Nikolaussack für die Kinder hinterlassen hat. 

Also spazierten die Kinder los und suchten die Säcke. Und dann staunten die Kinder doch. Da fuhr doch der Nikolaus in seiner Kutsche  durch Eibensbach. Er freute sich sehr, dass die Briefe angekommen waren und die Kinder jetzt die Säcke suchten. Er hat ihnen auch verraten, dass er das Versteck nicht zu schwer gemacht hat und den Kindern beim Suchen die Daumen drückt.

Im Garten und auf dem Spielplatz lagen die Säcke und auch alle Socken waren drin. Oh, das war ganz schön spannend.

Vielen Dank, lieber Nikolaus.

Laternenfest

 

„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne, …“

So klang es am Martinstag wieder fröhlich durch unseren Kindergarten Haselnussweg. Ganz aufgeregt und voller Vorfreude sind die Kinder am späten Nachmittag wieder in den Kindergarten gekommen, um unser jährliches Laternenfest zu feiern. Gespannt hörten wir der Geschichte vom Sankt Martin zu und haben es uns anschließend an unserer festlich geschmückten Tafel bei Kerzenschein, Teepunsch, Laugengebäck, Keksen und Obst gut gehen lassen. Mit unseren selbst gebastelten Eichhörnchen - und Nusslaternen starteten wir dann unseren Laternenzug. Wie schön es war, im Dunkeln zu gehen und unsere Laternenlieder zu singen. Vielleicht hat uns ja der ein oder andere in Eibensbach gehört?!

Hier finden Sie uns

Kiga Haselnussweg
Haselnussweg 1
74363 Güglingen-Eibensbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7135 14766

 

Fax: 07135 930 7980

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

 

Verlängerte Öffnungszeiten:

 

Mo - Fr 7.30 Uhr - 13.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kiga-haselnussweg-gueglingen